08191 / 59499

Lasertherapie in der Tiermedizin

By Praxis on 12. Juni 2015 in Aktuelles
0
1

Laser

Neben der bekannten chirurgischen Indikation können wir unseren Laser auch bei folgenden Indikationen einsetzen:

  • Arthrose
  • Bursitis (Schleimbeutelentzündung)
  • Ulzera (offene Stellen)
  • Ekzeme (nässende, entzündete Hautstellen)
  • Gingivitis (Zahnfleischentzündung)
  • HWS-/LWS-Beschwerden
  • Muskelproblemen (z.B. Zerrung)
  • Wundheilungsstörung (auch nach OPs)
  • Hautwarzen
  • Prellungen, Blutergüsse (nach stumpfen Trauma)
  • Sehnenproblemen (Tendinitis)
  • Verbrennungen
  • Heilungsproblemen nach Operationen
  • Phlegmonen
  • Wundödemen und Serome

Je nach Indikation und Größe der zu behandelnden Flächen kann sich der Erfolg schon nach 1-3 Behandlungen einstellen. Wenn die Symptomatik akut ist wird täglich, dann alle 2-3 Tage behandelt.

Wie bereits in der Humanmedizin bewiesen wurde, heilen Verletzungen schneller und Schmerzen lassen schneller nach.

Unser Laser der Firma MLT garantiert durch seine hohe Energiedichte – im heilungsinduzierenden infraroten Bereich – eine optimale Eindringtiefe.

0 Comments

Add comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*